Mini Backformen

Kleine Kuchen ganz groß mit den Mini Backformen

Sind Sie eingeladen? Ein Geschenk zum Mitbringen ist schnell gefunden: Ein Minikuchen oder auch zwei?
Freude schenken ist mehr als einfach. Eine Mini Backform Guglhupf z. B. ist eine solide Grundausstattung für das schnelle Kaffeekränzchen. Origineller ist vielleicht ein Flugzeug? Sie werden jetzt sicher kurz schmunzeln, aber wenn Sie solche ausgefallenen Mini Backformen kaufen, treffen Sie bei kleinen Jungen immer ins Schwarze. Bei einem Kindergeburtstag ein originelles Mitbringsel mit Volltreffer, davon können Sie mit Sicherheit ausgehen. In der Mitte eine brennende Kerze ist dann natürlich die Krönung. Dabei spielt es keine Rolle, ob das kleine oder schon etwas größere Kind – ja, auch erwachsene Jungen mögen das! – womöglich ein Autofan ist. Kein Problem, denn auch dieser Wunsch kann leicht erfüllt werden.

Kleine Mädchen lieben Blumen, Bärchen, Schmetterlinge und lustige Gesichter. Mini Backformen entwickeln sich zu großen Meisterwerken, die von „großen Mädchen“ schnell heiß geliebt werden. Denn verziert mit Persönlichkeit, wie Namen und ausgefallenen Sprüchen, sind solche kleine Kuchen der strahlende Mittelpunkt. Ein Blickfang und steter Hingucker, den alle begehren und sofort zugreifen möchten.

Freudig überrascht, macht nicht nur das Schenken Spaß, auch das Backen unterstreicht das Lieblingshobby jeder Bäckerin. Denn allein beim Teigrühren sprudeln unter Garantie die Einfälle und Ideen, so dass ungeahnte Schöpfungen entstehen. Einem anfänglich schlichten Rührkuchen setzen Sie in einem solchen Kleinformat die Krone auf, und noch dazu, wenn der Lieblingskuchen darin gebacken wird. Sie schenken Oma, Tante, der besten Freundin und immer der Mutti, jedesmal das Richtige. Denn es ist ein Original, etwas Ausgefallenes, etwas Besonderes, etwas einfach Persönliches, das von Ihnen kommt. Selbstgemachtes, Selbstgebackenes, kommt immer gut an und kleine Kuchen besonders!

Viele Formen und Qualitäten

Zuerst: Was ist ein Minikuchen eigentlich? Die Antwort ist einfach wie schnell: Ein Kuchen, der klein ist. Die Maße dieser Mini Backformen reichen dabei von wenigen Zentimetern bis an die 20-cm-Grenze. Manche dieser kleinen Kuchen sind einzeln zu backen, andere sind gleich dreimal, viermal, sechs- oder noch mehr vertreten. Hier sind viele Mulden in einer flachen Form vorgestanzt. Das Material kann von einfachem Weißblech bis zu kompakteren Qualitäten alles beinhalten, was das Mini-Backform-Herz sich so vorstellt.

Sehr einfach zu handhaben sind auch Silikonformen, die sich besondes gut biegen lassen. Die Gelingsicherheit ist hier hoch, da es kein Ankleben gibt und so die Kuchen stets die Form behalten! Runde, quadratische und rechteckige, Kastenformen genauso wie Sterne – und sicher kennen Sie die Pralinenformen? Diese Miniatur-Backformen sind deshalb so reizvoll, da sie leicht mit diesen leckeren Schokoladenspezialitäten verwechselt werden können. Ein Schokoladenteig eingefüllt, mit Schokolade kurz überzogen, vielleicht noch verziert und schon sind Minikuchen und gleichzeitig Pralinen in einem fertig. Zum Verschenken genauso wie zum Selbernaschen.

Reinigung und Pflege

Antihaftbeschichtete Metallformen sind reinigungsfreundlich. Einfach mit einem Spültucn, warmem Wasser und etwas Spülmittel säubern und schon sind diese netten Förmchen wieder startklar zum individuellen Verschenken an liebe Freunde, Gäste, Kollegen und immer auch für sich selbst zum Naschen oder für die kleine Kaffee- oder Teerunde. Silikonformen sind besonders pflegeleicht und noch robuster in der Anwendung. Sie sind entweder kurz auszuspülen oder noch leichter und einfacher: In der Spülmaschine zu reinigen. Dabei ist die Aufbewahrung dieser knautischen Formen simpel wie absolut unkompliziert, denn jede noch so kleine Lücke im Küchenschrank ist geeignet, da sie zusammengerollt werden können.

Diese kleinen Backformen sind sogar als Wegwerfprodukt erhältlich. Man denke nur an Muffinformen, die selbstverständlich dazugehören. Ein Papierförmchen wirkt zwar recht instabil, doch das täuscht: Hier werden einfach zwei oder drei ineinandergesteckt, mit Teig gefüllt und in den Ofen auf ein Backblech gestellt. Ein paar Minuten backen und fertig sind sie zum Genießen. Nach dem Genuss wegwerfen und fertig. Dabei sind auch stabilere Formen erhältlich, die gleich die Verpackung signalisieren und hübsch verziert eine Augenweide sind.

Kleine Törtchen für Feinschmecker

Nett sind kleine Käsekuchen. Hier wird eine Springform verwendet, ähnlich dem großen Exemplar, nur wesentlich kleiner. So lassen sich wunderschöne und überaus leckere Käsekuchen backen, die mit Obstverzierung noch schmackhafter sind. Von den besagten Springformen mit Antihaftbeschichtung sind auch Silikonformen wie weitere Materialien sehr gelingsicher. Flache Formen, z. B. für Obsttörtchen und Tortenboden, finden sich genauso wie die halbhohen Exemplare für auslaufsicheres Verfahren. – Backen macht noch mehr Freude mit Miniformen. Denken Sie allein an die Zeitersparnis, denn kleine Kuchen sind schneller fertig, und Sie wissen immer, was Sie schenken sollen. Daher: Mini Backformen kaufen lohnt sich!

Ein weiterer Punkt, bei dem diese kleine Backformen sehr gerne verwendet werden, sind andere festliche Anlässe, bei denen sie etwas zum gemeinsamen Kuchenbuffet beitragen sollen. Auch für Hochzeiten bei denen es einen Stehempfang gibt, sind diese sehr praktisch, da sie diese auch einfach in die Hand nehmen können.