Osterlamm Backform

Mit der süßen Osterlamm Backform Ostern feiern

Kreative Kuchenformen sind auf jedem Fest sehr gerne gesehen, denn sie zaubern ein Lächeln in die Augen der Gäste. Gerade an Ostern darf ein süßes Lamm nicht fehlen, denn es symbolisiert die Unschuld und Reinheit dieses Festes. Ein normaler Kuchen, den Sie einfach in eine runde Form geben, sieht zwar nett aus, aber an einem solchen Festtag darf es gerne etwas mehr sein. Greifen Sie deshalb am besten zur osterlamm backform, denn mit dieser können Sie Ihr ganz eigenes Lamm aus süßem Teig zaubern.

Die spezielle Form sorgt dafür, dass das Lamm nicht einfach nur Flach auf dem Teller liegt, sondern es ist dreidimensional. Die Augen der Kinder werden erstrahlen, wenn sie das zuckersüße Lamm schön dekoriert in einem Osternest zum Essen finden. Mit etwas Lebensmittelfarbe und einigen Nüssen können Sie den leckeren Kuchen auch noch etwas mehr verzieren. Eine osterlamm backform kaufen lohnt sich also immer.

Diese edle Kuchenform sorgt für festliche Stimmung

Die osterlamm backform setzt sich aus zwei verschiedenen Ebenen zusammen. Diese müssen Sie ganz einfach miteinander verbinden. Die beiden Teile besitzen meistens an den Seiten kleine Vorrichtungen, mit denen Sie die beiden Formen ganz leicht zusammenbinden können. Ist alles erst einmal schön fest zusammen, dann können Sie das Lamm auf den Kopf stellen. An der Unterseite besitzt die Form nämlich ein kleines Loch, in welches Sie Ihren Teig geben können. Am besten eignet sich hierfür Kuchenteig, welcher eine etwas festere Struktur nach dem Backen aufweist.

Nun lassen Sie das Lamm in dieser Position und stellen die Kuchenform in eine kleine Halterung, die ebenfalls meistens mitgeliefert wird. Nun stellen Sie alles in den Ofen und backen den leckeren Kuchen. Sie werden erstaunt sein, wie hochwertig die osterlamm backform ist, denn sie sorgt dafür, dass der Kuchen von allen Seiten schön braun wird.

Mit wenigen Handgriffen liegt das Lamm

Das Besondere an den Backformen ist, dass diese meistens aus etwas festerem Silikon bestehen. Dieses hat den großen Vorteil, dass die Teigreste hier nicht festkleben können. Sie benötigen außerdem kein zusätzliches Einstreichen mit Butter, denn es reicht aus, wenn Sie den Teig einfach nur in die Form geben. Anschließend können Sie nach dem Backen ganz sanft auf die osterlamm backform drücken und langsam das Lamm herausholen. Die große Form besitzt so viele Details auf der Innenseite, dass Ihr Kuchen am Ende des Tages tatsächlich wie ein echtes Lamm aussehen wird. Passen Sie beim Herausdrücken immer darauf auf, dass Sie die empfindlichen Stellen, wie zum Beispiel die Nase oder Ohren, besonders sanft drücken, damit nichts vom Kuchen beschädigt werden kann.

Die richtige Backform sorgt für mehr Stimmung

Die osterlamm backform gibt es in verschiedenen Varianten zu kaufen. Am beliebtesten ist die sitzende beziehungsweise liegende Variante, denn das Lamm sieht einfach zum Anbeißen süß aus, wenn es im Osternest auf die Gäste wartet. Natürlich gibt es auch andere Modelle, wie zum Beispiel das stehende Lamm. Dieses müssen Sie jedoch noch vorsichtiger beim Backen behandeln, denn gerade die Beine sind besonders empfindlich. Hier sollten Sie einen besonders festen Teig verwenden, der später nicht zu trocken ist, damit das Lamm auch ordentlich auf seinen kleinen Füßen stehen kann. Ebenfalls besitzen die unterschiedlichen Modelle auch verschiedene Gesichtsausdrücke.

Einige Lämmer sind dabei originalgetreu gestaltet und sehen wie ein echtes Lamm aus. Andere Modelle hingegen besitzen comicartige Gesichter. Sie selbst können entscheiden, welches Lamm am besten auf Ihren Tisch passt. Denken Sie nach der Verwendung der Form immer daran, diese einmal kurz mit etwas Wasser und Seife auszuspülen, damit Sie diese auch beim nächsten Mal wieder sauber verwenden können. Sollten Sie eine osterlamm backform kaufen, dann schauen Sie auch zu, dass diese aus zwei Teilen besteht, damit Sie später auch tatsächlich Ihr dreidimensionales Lamm erhalten.